Flaggen und Fahnen aus Irland

Flaggen und Fahnen aus Irland

Flagge zeigen ganz einfach gemacht … die grün-weiß-orangene Trikolore der Republik Irland wird zwar schon mal mit der etwas gedeckteren italienischen Nationalfahne verwechselt, hat aber mehr französische Tradition. 1830 feierte man in republikanischen Kreisen die (erneute) Revolution in Frankreich, die die dortige Trikolore wieder zur Nationalflagge machte. Und In Irland dachte man sich: „Das wollen wir auch – Freiheit, Gleichheit, Brüderlichkeit, Trikolore!“ Blieb aber mehr so eine Idee.

Erst 1848, auch ein Revolutionsjahr, nahm sich die Gruppierung „Young Ireland“ der Idee offiziell an, und verwendete Grün (für Irland, klar), Weiß (für Frieden), und Orange (für die protestantische Tradition im Norden). So flattert es dann heute noch vom Mast. Allerdings meist in den falschen Proportionen, denn die irische Nationalfahne hat eigentlich ein vorgeschriebenes Seitenverhältnis von 1:2, doppelt so breit wie hoch. Passt selten in das Produktionsschema. Und noch etwas – in Irland sind „defaced flags“, also solche mit Aufdrucken oder –schriften jeder Art gesetzlich verboten. Schert aber kaum jemand, scheint es.

Flaggen und Fahnen aus Irland direkt online bestellen: