Tee & Getränke - irischer Genuss!

Zum Frühstück gehört in Irland unbedingt die Tasse Tee. Genau wie zum Nachmittag, zum Abend und möglichst auch zwischendurch. Darin sind die Iren ihren englischen Nachbarn sehr ähnlich. Irischer Tee ist meistens stark und koffeinhaltig und wird daher gern mit Zucker oder Milch getrunken, das garantiert einen guten Start in den Tag. Jeden Tag, denn da es in Irland auch im Sommer nur selten richtig heiß wird, ist eigentlich immer das richtige Wetter für eine gute Tasse heißen Tees. Vermutlich deshalb wird in Irland pro Kopf mehr Tee verbraucht als in der klassischen Teetrinkernation England. Der traditionelle schwarze Tee kommt allerdings auch für die Iren nicht mehr nur aus Indien oder Sri Lanka, sondern auch aus Afrika, und inzwischen gibt es auch hier eine große Auswahl an Früchtetees, Infusions genannt. Die echt irischen Marken wie Bewley´s Tea, Barry´s Tea oder Campbells haben etwas für den Geschmack jeden Teetrinkers, und für alle anderen gibt es auch einige Möglichkeiten. Weniger bekannt ist nämlich immer noch, dass es in Irland auch ganz hervorragende heiße Schokolade gibt. Entdecken Sie Butler's Hot Chocolate, die überaus wohlschmeckende Trinkschokolade des Teeproduzenten Bewley's und andere heiße Getränke für kühle Tage – nicht nur auf der grünen Insel. Es lohnt sich!