Irische Wollsocken

Irische Wollsocken

Irland mit dem Auto, mit der Bahn, mit dem Boot, auf dem Rad oder zu Fuß? Gab es alles schon mal, lang und breit. Irland mit dem Kühlschrank? Auch schon ein alter Hut, war aber unterhaltsam. Aber Irland ohne Socken? Ne, so irre ist kein Ire, und auch Touristen lassen nach dem ersten schuhlosen Schritt auf keltisch-grünen Nebelweiden, selbst wenn sie keine Schafskötel entdeckt haben, die eben noch verzückten Mundwinkel gen Fuß zeigen.

Weil, es ist kalt. Und nass. Weswegen die Socke, sonst oft das am lieblosesten behandelte Kleidungsstück, zum neuen Freund auf immer wird. Wer Irland kennenlernen will, der braucht warme Füße. Und für die braucht man nicht nur gutes Schuhwerk mit etwas Wetterresistenz, sondern auch die passenden Socken. Möglichst paarweise, zur Not aber auch bunt gemischt. Und da einzelne Socken sowieso immer auf anscheinend übernatürliche Art verschwinden, kann man nie genug Paare im Vorrat haben. Hier werden Sie fündig, von rustikal bis etwas modern angehaucht …

Irische Wollsocken bequem online bestellen: