Irische Torf Cottages

Irische Torf Cottages

Fährt man durch die irische Provinz, und wird es gegen Abend kühler, dann steigt einem schnell ein beißender, aber doch irgendwie heimeliger, Geruch in die Nase. Und man weiß, da heizt jemand! Nicht mit Strom, Öl, Kohle, Holz oder Gas, sondern mit Irlands Rohstoff der Wahl (zumindest wenn es nichts anderes gibt) – Torf.

Der Geruch eines Torffeuers ist für den Irlandfreund was die Madeleines für Marcel Proust waren, eine Erinnerung an vergangene Zeiten, ein Auslöser für nostalgische Momente, ein Stück „heile Welt“. Gut, heile Welt mag beim hemmungslosen Raubbau in irischen Mooren nicht unbedingt das richtige Stichwort zu sein, aber mit einem kleinen „Torf-Häuschen“ für Daheim rasieren Sie nicht gleich die ganze Umwelt kahl. Dieses so einfache wie geniale Dekorationsobjekt, in dem man Miniatur-Torf-Briketts verglühen lässt, hat sich zum echten Renner entwickelt. Was dem Erzgebirge das Räuchermännlein, das ist der Grünen Insel das fröhlich vor sich hin rauchende Porzellanhäuschen. Nur Obacht – empfindliche Rauchmelder können schon mal anschlagen!

Torf Cottages bequem online bestellen: